Was passiert wen man ein Auto über Leasing nimmt?

Wenn du über andere Dinge als Tuning reden willst.

Moderator: Gerry-V5

Was passiert wen man ein Auto über Leasing nimmt?

Beitragvon anddy » 18. Juli 2015 16:28

Eine kurze Frage, ich habe vor mir ein Auto über Leasing zu nähmen. Und das stellt sich mir eine Frage auf die ich einfach keine Antwort finde. Wen ich einen Wagen lease, und einen Vertrag unterschreibe, ist der Wagen dann mein Eigentum, oder bleibt es das Eigentum der Leasinggesellschaft?

Meine Freunde sind da verschiedener Meinungen und das verwirrt mich dann noch mehr. Einige sagen der Wagen gehört danach mir, einige sagen das es weiterhin der Gesellschaft gehört.

Ich möchte mich einfach ein wenig schlauer machen, also wehre es sehr nett falls mir jemand ein wenig mehr darüber sagen könnte.
Liebe fängt dort an,wo keine Gegenleistungen mehr erwartet werden!
Benutzeravatar
anddy
Stamm Mitglied
Stamm Mitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: 21. April 2014 21:59

Re: Was passiert wen man ein Auto über Leasing nimmt?

Beitragvon manuell » 18. Juli 2015 22:13

Wie kommt es das auf Google nichts zu diesem Thema zu finden ist? Ich habe mich mit diesem Thema beschäftigt, da mein Vater einen Wagen auf diese Art nähmen wollte, und egal wie viel ich darüber gelesen habe, eine Antwort kam immer, der Wagen bleibt Eigentum von der Gesellschaft.
So viel ist sicher.

Egal was man tut, der Wagen ist und bleibt gesetzlich der Besitz der Leasinggesellschaft. Der Leasingnehmer wird zum Halter und Besitzer des Wagens, aber Besitzer heißt nicht gleich Eigentümer, was viele nicht verstehen.

Ich würde dir gerne einen kleinen Beitrag dazu zeigen hier lesen, hier wird diese Frage sehr gut erklärt. Viel besser als ich es machen könnte, ohne direkt die Sätze von der Seite zu benutzen.

Ich möchte nur sagen das du kein Eigentümer wirst, aber falls du mehr Informationen brauchst, dann lese dir einfach den Beitrag durch.
Träume Dein Leben, bis du aufwachst. Dann beschwere Dich bei dem, der Dich geweckt hat
Benutzeravatar
manuell
G4T Forums Freund
G4T Forums Freund
 
Beiträge: 45
Registriert: 21. April 2014 21:47

Re: Was passiert wen man ein Auto über Leasing nimmt?

Beitragvon HobbyTuner » 30. November 2016 11:32

Hello!

Ich verstehe die Frage ehrlich gesagt nicht so ganz. Leasing bedeutet ja eben genau das, dass dir der Wagen eben NICHT gehört, solange du an den Leasing-Raten zu zahlen hast.

Wenn du möchtest, dass das Auto direkt in deinem Besitz übergeht, dann musst du schon einen Kredit zu diesem Zweck aufnehmen, was ich in der aktuellen Zeit sowieso als die bessere Alternative finde. Dies liegt unter anderem daran, dass die Zinsen, wie du etwa selbst bei http://www.kreditzentrale.at/ nachsehen und vergleichen kanhst, auf einem sehr niedrigen Niveau liegen und die Unterschiede zu den Leasing-Varianten nicht mehr allzu deutlich sind.

Lieben Gruß
HobbyTuner
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 12
Registriert: 15. November 2016 12:39

Re: Was passiert wen man ein Auto über Leasing nimmt?

Beitragvon Peter » 19. Dezember 2016 17:33

nähmen^^ :lol:
und dann gleich in zwei Beiträgen nacheinander... Ich weiß ich bin auch nicht perfekt, aber ich wusste nicht das man nehmen falsch schreiben könnte.
Leasing ist wie der Name schon sagt nicht kaufen, vielmehr leihen (man könnte auch sagen, du pachtest ein Auto, wie andere einen Schrebergarten). Man unterschreibt hier einen Vertrag welcher auf eine bestimmte Zeit festgesetzt wird, das Auto verliert hier jeden Monat an wert und am Ende des Leasingplans, wenn der Wert des Wagen für den Leasinggeber gleich null ist, wird man dich fragen, ob du den Wagen kaufen möchtest, hier werden dann deine Leasingraten in den Kaufpreis eingerechnet (machen zumindest einige so) und den Rest musst du dann abstottern und dann, nachdem der komplette Kaufpreis gezahlt wurde, ist es dein Auto
Peter
Test Benutzer
Test Benutzer
 
Beiträge: 4
Registriert: 19. Dezember 2016 17:13

Re: Was passiert wen man ein Auto über Leasing nimmt?

Beitragvon MrHandiCap » 25. Februar 2017 15:02

nix, dann hast du ein Auto
Benutzeravatar
MrHandiCap
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: 15. Februar 2017 14:31

Re: Was passiert wen man ein Auto über Leasing nimmt?

Beitragvon Kossilatio » 27. April 2017 12:11

Bin mir auch ziemlich sicher das die Gesellschaft der Eigentümer bleibt!
Benutzeravatar
Kossilatio
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: 27. April 2017 11:56

Re: Was passiert wen man ein Auto über Leasing nimmt?

Beitragvon Obuwueue » 23. Juli 2018 11:16

Das ist alles richtig, was hier geschrieben wurde. Dennoch ist zu beachten, dass wenn es kein Geschäftsauto ist, lohnt es sich für die Privatperson recht wenig. Es ist nun mal ein Risiko und von der Steuer kann es dann auch nicht abgesetzt werden.
Benutzeravatar
Obuwueue
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: 10. Mai 2017 16:43

Re: Was passiert wen man ein Auto über Leasing nimmt?

Beitragvon Lottly » 12. November 2018 04:14

Was meinst du denn genau mit "was passiert"?

Du unterschreibst einen Leasing-Vertrag, zahlst deine monatlichen Leasing-Raten und kannst dafür dann ganz gewöhnlich das Auto nutzen, wie du es auch bei einem Kauf oder Kreditfinanzierung machen könntest.

Meistens ist der Leasingvertrag dann aber darauf ausgelegt, dass du zum Beispiel nicht mehr als x Kilometer pro Jahr fahren sollst/darfst sowie mit ein paar weiteren Bestimmungen versehen.

Falls du aber noch nach einem guten Leasing-Vertrag suchst, würde ich an deiner Stelle mal online unter https://carandgo.de/ vorbeischauen.
Lottly
Stamm Mitglied
Stamm Mitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: 15. November 2017 17:19

Re: Was passiert wen man ein Auto über Leasing nimmt?

Beitragvon Kossilatio » 6. Dezember 2018 13:29

Ich würde mir auch kein Auto privat leasen, es sei denn, man hat Familie oder so bei dem Autohändler.
Benutzeravatar
Kossilatio
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: 27. April 2017 11:56


Zurück zu Off Toppic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast